Feinste Qualität seit 1998
Warenkorb:
0 Artikel
0,00 €
Ihr Warenkob ist leer.


Safran, das Gold unter den Gewürzen

„Safran macht den Kuchen gel“ ist ein weit verbreitetes Sprichwort, was nicht mehr besagt, als dass es dem Kuchen eine tolle Farbe verleiht. Der Einsatz ist indes deutlich breiter und geht quer durch die Küchenkultur; denn das Safranal verleiht diesem Gewürz ein einzigartiges Aroma.
Generell gilt, Safran-Kauf ist Vertrauenssache, denn aufgrund der aufwändigen Gewinnung wird Safran unter den Gewürzen wie Gold gehandelt. Und das öffnet Scharlatanen Tür und Tor. Safran ist das meistgefälschte Gewürz. – Bei uns gibt es ausschließlich sorgfältig analysierte Premium-Ware. Jede Charge wird in einem speziellen Labor überprüft.


Safranfäden von Safran Pütter
Safranfäden
6,00 € (Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
Preis pro Gramm = 12,00 €
Safranpulver von Safran Pütter
Safranpulver
7,00 € (Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
Preis pro Gramm = 7,00 €

Was ist Safran?

Hinter Safran verbirgt sich eine spät blühende Krokus-Art, aus deren violetten Blüten das Gewürz gewonnen wird. Der Name stammt aus dem Persischen und bedeutet so viel wie „sei rot“. Jede Blüte enthält einen sich in drei Farben verzweigenden Grif-fel. Nur diese süß-aromatisch duftenden Stempelfäden werden getrocknet als Gewürz verwendet. Um ein Kilogramm Safran zu gewinnen, benötigt man etwa 70.000 Blüten, die aus einer Anbaufläche von mehr als 1.000 Quadratmetern gewonnen werden. Die Ernte ist reine Handarbeit, ein Pflücker schafft 60 bis 80 Gramm am Tag. – Das macht das Gewürz so teuer.

Wir handeln nur mit Feingold

Das wichtigste Qualitätsmerkmal von Safran ist seine Färbekraft. Diese hat Safran den Carotinoiden, vor allem dem wasserlöslichen Crocin, zu verdanken. Safran mit der höchsten Färbekraft (über 190) wird in Spanien als „Coupé“ bezeichnet, da es sich dabei nur um das oberste Drittel der Stempelfäden handelt. Als zweite Kategorie folgt „La Mancha“ mit einem Crocin-Gehalt zwischen 180 und 190, dann „Rio“ (150 – 180) sowie Standard zwischen 145 und 150. Mit unter 110 bildet „Sierra“ das Schlusslicht und findet bestenfalls auf Basaren für Touristen einen Platz. – Wir handeln nur mit „Coupé“, dem Feingold!

Produkte

Safran-Fäden in „Coupé“-Qualität: Die kaum färbenden Narbenschenkel werden weggeschnitten, es bleiben die dunkelroten Spitzen der Fäden, die den intensiven Geschmack und die gelb-organe Färbung geben. Safran-Pulver entsteht aus den gemahlenen Fäden. Die ISO-Norm garantiert höchste Qualität. Durch regelmäßige Analysen gewährleisten wir höchste Qualität und schieben gerade beim Pulver Fälschungen einen Riegel vor.
Ab einem Bestellwert von 25€ ist der Versand per UPS für Sie kostenfrei ! (nur Deutschland)
Mindestbestellwert ist 7€.

Newsletter

Lassen Sie sich über Neuigkeiten und Rezepte rund um unsere Produkte informieren.

Empfehlen

Empfehlen Sie unsere Website Ihren Freunden.